Ergänzungsfutter für Hunde


Eine ausgewogene Ernährung ist für Hunde genauso wichtig wie für uns Menschen. Kommt es zu Mangelerscheinungenen, hilft Ergänzungsfutter, das anstatt oder zusätzlich zum Hundefutter verfüttert wird und die Nährstoffe wieder ins Gleichgewicht bringt.

Bestellen Sie ab jetzt Ergänzungsfutter online und lassen Sie es sich kostenlos nach Hause liefern, ganz einfach, schnell und sicher!

 

Ergänzungsfutter für Hunde

Hunde sind seit Jahrhunderten die treusten Wegbegleiter des Menschen. Die Aufmerksamkeit, die sie uns tagtäglich schenken, sollte man ihnen auch zurückgeben. Ein Punkt, dem man viel Aufmerksamkeit schenken sollte, ist das passende Futter für den Vierbeiner. Gewöhnliches Hundefutter enthält nicht immer alle wichtigen Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Zudem kann nicht jedes Futter auf die Bedürfnisse jeden Hundes angepasst werden. Aus diesen Gründen ist es oft sinnvoll, Ergänzungsfutter für Hunde zum normalen Hauptfutter hinzuzufügen.

Im Mittelpunkt bei der Auswahl der richtigen Nahrungsergänzung zum Hundefutter stehen immer die individuellen Bedürfnisse des jeweiligen Hundes.

 

Ergänzungsfutter mit unterschiedlichem Kalorien- und Kohlenhydratgehalt

Ein Hund, der viel Sport treibt und sich aktiv bewegt, beispielsweise Agility Hunde oder Jogger-Hunde, benötigt eine Nahrungsergänzung, die viele Kohlenhydrate für den Muskelaufbau liefert. Hunde, die nur mäßig aktiv sind oder zu Übergewicht neigen (zum Beispiel häufig Labrador und Retriever) benötigen eine Nahrungsergänzung mit wenig Fett und wenigen Kohlenhydraten, da diese vom Körper nicht in hohem Ausmaß verwertet werden können. Hier bietet sich ein Ergänzungsfutter aus hochwertigem Eiweiß an, welches man dem Hauptfutter beimischen kann, um dessen Kalorien- und Kohlenhydratdichte zu vermindern. Man kann viele hochwertige Nahrungsergänzungsmittel und Hundefutter online bestellen und sich so in Ruhe einen Überblick verschaffen, um ein geeignetes Präparat für den eigenen Hund aussuchen zu können.

 

Krankheiten vorbeugen oder vermindern mit einer geeigneten Nahrungsergänzung

Viele Hunderassen neigen zu rassentypischen Krankheiten. So neigen beispielsweise Schäferhunde und Labradore aufgrund ihres Körperbaus zu einer Hüftgelenksdysplasie. Diesen Hunden sollte man vorbeugend Hundefutter mit hohem Fleischanteil und geringem Kohlenhydratanteil geben. Zudem eignet sich für Hunde, die von HD betroffen oder gefährdet sind, ein Ergänzungsfutter mit Muschelfleisch, Traubenkernen und Omega-3 Fettsäuren, da diese die Gelenke schonen und aufbauen können. Hundebesitzer, deren Hunde Probleme mit der Haut oder den Haaren, beispielsweise Allergien, Pilzinfektionen oder Haarausfälle, sollten auf ein Ergänzungsfutter für Hunde mit Inhaltsstoffen wie Bierhefe, Biotin, Zink, hochwertigen Ölen und Vitaminen zurückgreifen. Auch Hunde mit einem sensiblen Magen und gelegentlichen oder auch regelmäßigen Verdauungsproblemen können von einem hochwertigen Ergänzungsfutter profitieren. Geeignete Inhaltsstoffe sind hier Hühnerfleisch, Schaf und Reis. Ein weiterer Zusatz in Ergänzungsfutter, welcher sich bei vielen Hunden mit empfindlichem Magen bewährt hat, ist Moorextrakt.

 

Ergänzungsfutter für psychische Vorkommen

Auch Hunden mit psychischen Problemen wie schnell aufkommender Stress, extreme Ängstlichkeit oder starker Aufgebrachtheit kann man mit dem richtigen Ergänzungsfutter helfen. Eine Nahrungsergänzung mit beruhigenden Zusatzstoffen kann beispielsweise während einer längeren Autofahrt, vor einem Tierarztbesuch oder an Silvester zum Einsatz kommen und den Stresspegel des Hundes sehr gering halten. Ein beruhigender Zusatz in Hundefutter sind Extrakte aus der Kamillenblüte, die zudem auch Entzündungen lindern können. Kamille in Form von Tee hingegen ist eher ungeeignet, da so die Schleimhäute austrocknen können. Ängste können beispielsweise durch Zugabe von Schlafbeere oder Baldrian in niedriger Dosis vermindert werden. Vitamin-B beeinflusst das Nervensystem des Tieres in positiver Weise und mit Magnesium kann verhindert werden, dass der Hund infolge von großem Stress an Muskelkrämpfen leidet.

 

Vegetarisches Ergänzungsfutter für Hunde

Möchte man seinen Hund aus ethischen, ökologischen oder gesundheitlichen Gründen (beispielsweise aufgrund einer Unverträglichkeit) vegetarisch ernähren, gibt es uch dafür passendes Ergänzungsfutter. Dieses enthält meist Sojabohnen, Gemüse, Getreide und wichtige Mineralstoffe. Es wird häufig auf jegliche chemische Zusätze verzichtet, was der Gesundheit des Hundes zugute kommt.



Hundefutter Nahrungsergänzung onlineJetzt Ergänzungsfutter auswählen...